blauauge

Mein Baby

Mein Hund ist am 12 Juni 1993 geboren. Da bin ich bereits im April 6 geworden. Meine Eltern haben selbst einen Hund immer gewollt und ich erst! Also war das so ein toller Geburtstagsgeschenk. Ich bekam ihn zwar erst nachträglich im August, aber trozdem war es wunderschön. Es war ein langer Weg denen meine Eltern zurücklegen mussten um ihn abzuholen. Sie kamen erst so gegen elf zurück, und ich habe schon geschlafen, und da haben die mir den Marschall ins bBett reingelegt. Mein Gott ich weiß nicht wieviel ich machen würde um dieses Moment wieder geniessen zu können. Und er wuchs so schnell. Die Zeit verging und jetzt ist er 14, bzw. im Juni wird er 14. Ich weiß das Rottweiler ca.7-9 Jahren leben, und meiner schon das doppelte. Und ich freue mich, na klar, aber ich will einfach das er hier bleibt. Er ist so wertvoll für mich. er hat mich so oft geretten, mein leben vorallem. er war immer bei mir wenn ich ihn gebraucht habe. und ich habe ihn zurückgelassen, und ich kann es mir bis heute nicht verzeihen. Aber wir konnten ihn nicht mit nach deutschland nehmen. und ja ich denke mir ey scheiße warum dann nicht später zurückgeholt, aber jetzt schau ich mir den an und sage mir,maria, er lebt so lange nur weil er da war, in der natru, jeden tag im see geschwommen,hier hätte er es nicht bekommen können. Ich habe angst, angst vor dem Tag an dem er geht. Geht und nicht mehr zurück kommt, nie wieder. nie wieder sein bellen, sein lächeln, seine augen...und dieser tag bedeutet für mich tod.diesen tag fürchte ich wie den tag an dem ich auch gehen muss. ich liebe dich, ich liebe dich für immer und ewig. für immer und ewig bist du mein hund und bist in meinm herz. keiner wird dich jemals ersetzen können...